nächste eigene   Vorhaben:


> 27. Oktober

   Tag der offenen Tür


Auswärts-Einladungen


> 4. November

   Hornberg-Paarturnier in

   Mosbach

  

 


   

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Club und danken für Ihren Besuch.

    Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für die Leitung des Club.

Die Nutzung der Internetseiten der Bridge-Club Koblenz e.V. ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Bridge-Club Koblenz e.V. geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

    Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Ferner klären wir betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte auf.


1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen


Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist der

Bridge-Club Koblenz e.V.; Südallee 53; 56075 Koblenz

Tel.: 0261 16220 (Anrufbeantworter); E-Mail: bridgeclub-koblenz@t-online.de

Website: www.bridgeclub-koblenz.de

vertreten durch seinen  Vorsitzenden, Hubert Gosch,

Tel.: 0261 95 22 137; E-Mail: htgosch@kabelmail.de


2. Cookies


Die Internetseiten der Bridge-Club Koblenz e.V. verwenden keine Cookies.


3. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen


Der Bridge-Club Koblenz greift auf keinerlei Daten zurück, die bei einem Aufruf dieser Internetseite in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen.


4. Kontaktmöglichkeit über die Internetseit


Die Internetseite der Bridge-Club Koblenz e.V. enthält eine Seite zur elektronischen Kontaktaufnahme per E-Mail. Die in den E-Mails enthaltenen personenbezogenen Daten werden nicht automatisch sondern nur nach  Entscheidung des für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Bearbeitung des Anliegens und zur weiteren Kommunikation gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.


5. Speicherung, Löschung und Sperrung von  Daten


Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten  nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Dabei werden alle Daten von Mitgliedern ausschließlich in einer passwortgeschützten, nur für Mitglieder zugänglichen Seite, erfasst.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Die öffentlich zugänglichen Dateien wie die Auflistungen aller Künstler, die im Bridge-Club Koblenz ausgestellt haben, und die Zusammenstellung aller bisherigen Teilnehmer am Koblenzer Kneipenturnier werden fortgeschrieben. Ihr Speicherungszweck dient der Geschichtsschreibung.


6. Rechte der betroffenen Person


Jeder betroffene Person hat das Recht:

  • auf Bestätigung, dass und wie von ihr Daten verarbeitet werden,

  • auf Auskunft über Art, Umfang, Inhalt, Verwendungszweck und Dauer der Speicherung,

  • auf Berichtigung und/oder Ergänzung,

  • auf Löschung, wenn

  • die Daten für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

  • die betroffene Person ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, widerruft und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt,

  • die betroffene Person gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt, und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen

  • die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden,

  • die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

  • auf Widerruf ihrer Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten